©    Iris Bauer            

               Seminar Bach-Blüten für Hunde mit Iris Bauer.

                      

 

Inhalt:

Was sind Bach-Blüten, und wer war Dr. Eduard Bach?

Wie helfen und wirken Bach-Blüten und wie werden diese hergestellt?

Vorstellung einzelner Blütenessenzen und deren Einsatzgebiete.

Wie erkenne ich, welche Blütenmischung mein Hund braucht?

Wie werden diese verabreicht, und wie führe ich ein Bach-Blütenprotokoll?

Was will mir das Blütenbild meines Hundes sagen? Hinschauen, eigenes Verhalten reflektieren.

Rescue-Kombination in Form von Tropfen, Spray und Salbe und deren Anwendungsmöglichkeiten.

Ein spannendes Wochenende liegt vor uns. Nehmen Sie teil an der Reise durch die wundersame Welt der Bach-Blüten. Sag‘ es durch die Blüte. Ich freue mich auf Sie!

Iris Bauer, geb. 1963 in Hessen, wo sie als selbständige Hundetrainerin und Bach-Blütentherapeutin für Hunde viele Jahre tätig war. Mit ihrer Hundeschule für behinderte Hunde und den weiteren Schwerpunkten zum richtigen Umgang mit Podenco, Galgo und ängstlichen, traumatisierten Hunden, schrieb sie Fachartikel, veranstaltete Seminare, Vorträge und Workshops und war in Fernsehbeiträgen zu sehen.

Die Bach-Blütentherapie war häufig als begleitende und unterstützende Therapie eine sinnvolle und effektive Ergänzung zu ihrer Arbeit. Durch den Studiengang zum Tierheilpraktiker schaffte sie ein Fundament, das sie durch zusätzliche Studien und Teilnahme an Seminaren zum Thema Bach-Blütentherapie für Tiere vertiefte und spezialisierte.

Iris Bauer lebt inzwischen in Mecklenburg-Vorpommern. Im Rahmen dieses Seminars gibt sie ihr Wissen zum Thema Bach-Blütentherapie für Hunde gerne an Interessierte weiter.

Am 13. und 14. Oktober 2018

Von 10  bis 16 Uhr inklusive Mittagspause

In 17237 Carpin, Mecklenburgische Seenplatte

Für 190 Euro inklusive Getränke und Gebäck, Anmeldung und Kontakt bitte an: info@hundeblueten.de 

Ein Teil der Einnahmen geht an den Tierschutz.      

Hinweis: Eigene Hunde können zu diesem Seminar nicht mitgebracht werden.

           

Mein Projekt Malen für den Tierschutz ist gestartet.

   

Vom Verkauf der Bilder geht ein Teil als Spende an den Tierschutz. Bei Interesse bitte hier: MalZeit

   

  2014...Abschied nehmen.

iris-und-alf1_000.jpg        

Alfonso ist am 25. Juni 2014 über die Regenbogenbrücke gegangen - nichts ist mehr, wie es war!  Ohne Alfonso, meinen blinden Podenco, hätte es die Hundeschule für behinderte Hunde nicht gegeben. 

DANKE ALF! 

Iris Bauer stellt ihre Tätigkeit als Hundetrainerin ein. Ich bedanke mich für das Vertrauen, welches mir in den vergangenen Jahren entgegengebracht wurde. 








 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
© 2008 Iris Schneider -

info@hundeblueten.de

CMS von artmedic webdesign