©    Iris Bauer            

Zuhause gesucht!

Podenca Rosario wartet im Tierheim in Spanien
Geboren: Ende 2015
Größe:
Gewicht:

Rosario kommt aus dem Norden Spaniens. Das Leben auf der Straße, das sie
dort führen musste, war sicherlich hart und entbehrungsreich. Die hübsche
junge Hündin mit den entzückenden Tütenohren lebt erst kurze Zeit im
Tierheim der PROA, zeigt aber bereits, dass sie den Menschen gerne Vertrauen
möchte und bereit ist, den Schritt in ein neues, entspanntes, glückliches
Leben in einem eigenen Zuhause zu wagen.

Ein reiner Sofahund ist Rosario als Podenca natürlich nicht. Abenteuer im
Wald und auf den Feldern erleben, Mäusebuddeln, Wildgerüche aufnehmen und
dabei an der Seite ihrer Menschen die Freiheit an einer Schleppleine
genießen – Rosarios derzeit noch ein wenig traurig blickende Augen werden
strahlen und Kuschelstunden, eventuell ja auf dem Sofa, werden das Leben des
freundliche Hundemädchens rundum perfekt machen.

Rosario hat einen erhöhten Leishmaniosetiter. Bei Fragen diesbezüglich
sprechen Sie uns bitte an, wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite.
Rosario ist gechipt, geimpft, kastriert und positiv auf Leishmaniose
getestet.

Kontakt:
Petra Hörmann
Telefon: 04456 / 918127
Mail:
info@ts-fellwechsel.de   

Foto, Text und weitere Infos: http://www.ts-fellwechsel.de/ 


 Podenco Koke sucht ein Zuhause

Wartet im Tierheim in Spanien
Geboren: März 2013
Größe: ca. 30 cm

Gewicht:

Koke – oder Furcht, Unsicherheit und Scheu auf vier Pfoten. Zusammen mit
Galga Melissa, ebenfalls auf unseren Vermittlungsseiten zu finden, lebte
Koke etliche Monate auf den Straßen Toledo. Wie sein Leben zuvor aussah,
wissen wir nicht. Seine Ängste, seine Scheu und Unsicherheit allen Menschen,
allem Fremden und Umwelteinflüssen gegenüber lassen darauf schließen, dass

Koke auch vor dem harten Leben auf der Straße nicht viel Gutes erlebt hat.
Gelernt hat Koke bisher in seinem Leben: die Menschen meinen es nicht gut
mit mir. Bestenfalls dulden sie mich meist aber verjagen sie mich mit
Geschrei oder Tritten.


Koke muss nun lernen, zu uns Menschen Vertrauen zu fassen.
Streicheleinheiten, Aufmerksamkeit, freundliche Worte – all dies sind für
Koke unbekannte Dinge, die ihn noch ängstigen. Ganz langsam wird Koke an ein
Leben mit uns Menschen herangeführt werden müssen. Damit der kleine
verhuschte Hundebub doch noch ein entspanntes, schönes, artgerechtes Leben
erfahren darf, braucht er hundeerfahrene, geduldige, liebevolle und
konsequente Menschen, die ihn in seinen Ängsten nicht bestärken, die ihm in
aller Gelassenheit und Ruhe ihre Liebe zeigen, ohne ihn zu bedrängen.
Menschen, die Koke Sicherheit geben, die ihm zeigen, dass die Welt fröhlich
und bunt ist und er an ihrer Seite entspannt und glücklich tausend
wunderbare Dinge erleben und erfahren kann.

Koke ist gechipt, geimpft, kastriert
und wird vor Ausreise auf
Mittelmeerkrankheiten getestet.
 


Kontakt:
Petra Hörmann
Telefon: 04456 / 918127
Mail:
info@ts-fellwechsel.de    
  Tierschutzverein FellWechsel, http://www.ts-fellwechsel.de/ 

 

Podenca Sheila wartet im Tierheim in Spanien
Geboren: 2015
Größe: ca. 30-35 cm
Gewicht: ca. 7 kg

Sheila oder hallo Leute, wo seid Ihr? Das Leben ist schön und ich habe echt
Lust, es an Eurer Seite noch bunter und abwechslungsreicher zu erleben.

Sheila ist eine Frohnatur, fröhlich, quirlig, verspielt, ein bisschen frech
und zu jedem Spaß bereit. Auf dem Sofa hocken und nett auszusehen überlässt
sie anderen. Sheila hat die Tore einer der Tötungsstationen in Madrid
hinter sich gelassen und schaut ihrem neuen Leben voller Erwartung,
angstfrei und optimistisch entgegen. Aufgeschlossen und freundlich begegnet
sie uns Menschen und spielt und tobt begeistert mit Artgenossen.
Mit Sheila zieht eine geballte Ladung Lebensfreude bei Ihnen ein. Wenn Sie
Wald- und Feldspaziergänge lieben, gerne ihrem Hund beim Mäusebuddeln
zuschauen und es einfach genießen zu sehen, wie Ihr Vierbeiner vor Freude
und Begeisterung am Leben strahlt, ist Sheila für Sie absolut die erste
Wahl.

Sheila ist gechipt, geimpft, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten
getestet.

Kontakt:
Petra Hörmann
Telefon: 04456 / 918127
Mail: info@ts-fellwechsel.de


            

 

 

             Amy wartet im Tierheim in Spanien
Geboren: 10.10.2014
Größe: ca. 60 cm
Gewicht: ca. 24 kg

Amy ist sozusagen ein „Zufallstreffer“ und landete in einer Lebendfalle, die
ursprünglich für zwei Galgos aufgestellt wurde, die sich so nicht einfangen
ließen. Eine Organisation in Madrid, die sich um herrenlose und streunende
Hunde kümmert, diese einfängt und dann auf umliegende Tierheime verteilt,
hat Amy eingefangen und im Tierheim der Proa abgegeben. Der Platz, an dem
Amy aufgegriffen wurde, ist ein berüchtigter in Madrid. Dreckig, voller Müll
und Unrat, Ratten und von Drogensüchtigen gerne als Umschlagplatz verwendet.
Somit war es ein Glück, Amy gesund und unversehrt eingefangen zu haben.

Die Hündin ist ein „Gute Laune“ Hund, freundlich, anhänglich und immer gut
gelaunt, bereichert Amy den Tierheimalltag. Amy ist sehr verträglich mit
Artgenossen und würde sich über einen tierischen Mitbewohner im neuen
Zuhause sicherlich sehr freuen. Uns Menschen begegnet sie immer freundlich,
zeigt keinerlei Ängste.
Als Straßenhund hat Amy aber auch gelernt, für sich selbst zu sorgen, frei
und unabhängig zu leben. Ein Leben in Familie, ein fester Tagesablauf,
geregelte Mahlzeiten, die man sich nicht selbst organisieren braucht, muss
Amy erst noch lernen.

Amy ist gechipt, geimpft, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten
getestet.

Kontakt:
Petra Hörmann
Telefon: 04456 / 918127
Mail:
info@ts-fellwechsel.de

 


Podenco Valentin von der Pfotenhilfe Andalusien sucht ein Zuhause!

Valentin wurde an einem Strand von Malaga entdeckt, wo er zwischen den Fischerbooten umherstreunte, auf der Suche nach einem Unterschlupf und etwas zu Fressen. Sicherlich war er zum Ende der Jagdsaison von seinem ehemaligen Besitzer ausgesetzt und sich selbst überlassen worden. Einige Fischer nahmen sich des armen Kerles an und informierten uns, damit wir ihn retten kommen, bevor die Leute von der Perrera auf ihn aufmerksam wurden. Wäre Valentin dort gelandet, hätte er kaum eine Überlebenschance gehabt und wäre nach 15 Tagen geopfert worden. So aber kam er ins Refugio, wo er in Sicherheit ist und sich nun auf die Suche macht, nach einer Familie die ihn liebt und sich für immer um ihn kümmern wird. Valentin hatte sicherlich noch nie ein Zuhause und wir würden uns sehr für ihn freuen, wenn er bald ein Heim findet, wo er es im Winter warm und kuschelig hat und im Sommer nicht der unbarmherzigen Hitze ausgesetzt ist. Wenn Sie dieses Plätzchen für Valentin frei haben, dann melden Sie sich bitte ganz schnell bei uns, damit wir den hübschen Hundebub auf seine Reise ins Glück vorbereiten können. Alles Gute, Kleiner !!!

 

Infos aus Spanien:

Rasse: Podenco

Geschlecht: männlich

Alter: geboren ca. Herbst 2013

Grösse: 41 cm Schulterhöhe

Länge: 42 cm

Gewicht: 13 kg

Kastriert: Ja

Krankheiten: Keine bekannt 

                                                                        

Valentin ist ein ganz besonderer Podenco. Anfänglich ist er scheu und zurückhaltend, aber wenn er dich kennt, dann nähert er sich dir, streift dich mit seinem Rücken und stupst dich mit seiner Schnauze an. Er hat ein sehr hübsches Gesichtchen mit kleinen Schlitzäuglein und er scheint immer zu lächeln. Valentin ist sehr sympathisch und du musst ihn einfach gern haben.                                                              

 

(Refugio)

 

Valentin könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf MMK getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen.

Übernahmegebühr 350,00 €

 

 


 

 

Tila sucht ein Zuhause! 

Tila wurde am Morgen eines herrlichen, sonnigen Tages von einem freiwilligen Helfer des Tierheimes gefunden, als dieser zur Arbeit erschien. Er wollte gerade durch die Türe gehen, als er im Augenwinkel eine Bewegung wahrnahm. Daraufhin drehte er sich um und entdeckte im gegenüberliegenden Olivenhain zwischen den Bäumen 6 kleine Welpen und eine davon war unsere Tila. Das war im Frühjahr 2008 !!! Drei der Welpen wurden bereits nach ganz kurzer Zeit adoptiert, aber Tila und die beiden anderen Geschwister hatten kein Glück und blieben im Tierheim. Mittlerweile ist Tila nun ganz alleine zurückgeblieben, nachdem ihre beiden Brüder verstorben sind und sie beginnt nun langsam, die Hoffnung aufzugeben, doch noch einmal das Glück erleben zu dürfen, eine eigene Familie zu haben. Ihr Aufenthalt im Tierheim sollte eigentlich nur von kurzer Dauer sein, aber in all den Jahren hat sich nie jemand für sie interessiert. Wir hoffen nun aber ganz fest, dass sie jetzt endlich die Gelegenheit bekommt zu erfahren, was es heisst in einer lieben Familie glücklich zu sein. Tila soll endlich nach den vielen Jahren im Zwinger, wo sie im Winter der Kälte und im Sommer der unbarmherzigen Sonne ausgesetzt ist, die Wärme eines schönen Heimes, ein kuscheliges Körbchen und ganz viel Zuneigung kennenlernen dürfen. Bitte lassen Sie nicht zu, dass Tila noch länger hinter Gitter leben muss, 8 Jahre sind mehr als genug. Viel Glück, liebe Tila !!!  

  Infos aus Spanien

                                                                             

Rasse: Schäferhund-Mischling

Geschlecht: weiblich

Alter: geboren ca. Januar 2008

Grösse: 55 cm Schulterhöhe

Gewicht: 18 kg

Kastriert: Ja

 

Trotz der langen Zeit im Tierheim können wir nichts Negatives von Tila erzählen. Sie ist zärtlich und umgänglich mit ihren Hundekumpeln und sie ist ruhig. An der Leine zieht sie, aber das kommt daher, dass ihr nie eine Familie gezeigt hat, wie man ordentlich an der Leine zu gehen hat und wie man sich benehmen sollte. Sie kennt nur die Streicheleinheiten und die Zuneigung der Mitarbeiter des Tierheimes und des Pflegers, der täglich kommt.

 

( Cabra )

         Möchten Sie Tila bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihr machen?        

 Sie könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf MMK getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen.        

Übernahmegebühr – nach Absprache, Foto, Text und weitere Infos: Pfotenhilfe Andalusien 

Foto, Text und weitere Infos: Pfotenhilfe Andalusien

Kontakt:

Mail: BeateSchmittner.PHA@t-online.de Telefon: 06154-803644

 


Podenco Pipo sucht ein Zuhause!
 Wartet im Tierheim in Spanien
Geboren: 2015
Größe: ca. 33 cm
Gewicht: ca. 9 kg

Stöpsel Pipo haben unsere Spanier von der Straße aufgelesen, vermutlich
ein
weiteres Opfer der Sommerferien.
Mit seinen drei Jahren hat der freundliche kleine Rüde hoffentlich noch
ein
langes Leben bei Menschen vor sich, die ihm die Welt mit all ihren
Abenteuern und Möglichkeiten zeigen und ihn liebevoll in ihre Familie
aufnehmen. Im Tierheim zeigt der Pipo sich als großer Menschenfreund, er
kommt aber auch bestens mit den anderen Hunden dort aus.

Auch wenn Pipo ein kleiner Hund ist, so gehört er als Podenco nicht als
Dekoartikel auf das Sofa. Er möchte durch Felder, Wiesen und Wälder
streifen, nach Mäusen buddeln oder auch minutenlang mit fast angehaltenem
Atem auf leiseste Geräusche im Unterholz horchen.
Wenn er dann ausgelastet und voller neuer Eindrücke zu Hause mit seinen
Menschen kuscheln, sich sicher und geborgen fühlen darf, hat Pipo wohl
alles
im Leben, was ein kleiner Hundemann sich wünschen kann.

Pipo ist gechipt, geimpft, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten
getestet.

Kontakt:
Petra Hörmann
Telefon: 04456 / 918127
Mail: info@ts-fellwechsel.de

 


Podenca Rocio sucht ein Zuhause! 

 

 

Wartet im Tierheim in Spanien
Geboren: 2014
Größe: ca. 40 cm
Gewicht: ca. 7 kg

Die kleine rehbraune Rocio streunte durch die Straßen von Madrid und hatte
das große Glück, von unseren Spaniern gefunden und aufgenommen zu werden.
Wie auf den Bildern zu erkennen, ist Rocio bei Menschen derzeit noch ein
wenig schüchtern, wahrscheinlich hat sie nicht nur gute Erfahrungen in ihrem
Leben gemacht. Aber Rocio ist jung und möchte das Leben genießen.

Sie sucht Menschen, die ihr ein Wenig Zeit lassen, Vertrauen zu gewinnen.
Die ihr geduldig und mit liebevoller Konsequenz zeigen, dass das Leben mit
den Zweibeinern sehr schön und abwechslungsreich sein kann.

Als, wenn auch kleine, Lauf- und Jagdhündin möchte Rocio raus in die Natur.
Sie möchte mit ihren Menschen durch die Wälder und Wiesen laufen, nach
Mäusen buddeln oder staunend hinter Vögeln herschauen – können die doch
fliegen und sie nicht …..
Rocio ist keine Stubenhockerin, sie braucht Bewegung und möchte ausgelastet
sein. Wird es ihr zu langweilig, klettert sie an Zäunen hoch und sucht sich
Abwechslung – eine schlaue kleine Maus.
Rocio kann auch als Zweit- oder Dritthund zu anderen freundlichen Hunden
vermittelt werden, denn sie versteht sich wunderbar mit ihren Artgenossen.

Rocio ist gechipt, geimpft, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten
getestet.

Kontakt:
Petra Hörmann
Telefon: 04456 / 918127
Mail: info@ts-fellwechsel.de 

 


Podenco Tino sucht ein Zuhause!

 

Wartet im Tierheim in Spanien
Geboren: März 2017
Größe: ca. 48 cm
Gewicht: ca. 13 kg

Tino kommt aus der Tötungsstation – gerade einmal ein Jahr alt, sollte der
hübsche Hundebub sterben. Zu seinem großen Glück durfte er vor dem
Tötungstermin aber in das Tierheim der Proa umziehen und wartet nun dort auf
seine Chance auf ein neues Leben. Tino hat in seinem kurzen Leben nur wenig
kennengelernt und möchte dementsprechend noch viel lernen. Er sucht
Menschen, die keinen „fertigen“ Hund erwarten sondern mit Freude bereit sind
einem jungen Hund das Hundeeinmaleins beizubringen, ihn liebevoll konsequent
zu erziehen und mit ihm tausendundein Abenteuer zu erleben.

Tino ist noch vorsichtig im Umgang mit uns Menschen, aber er möchte
vertrauen und seine Liebe verschenken. Der hübsche Rüde mit dem fragenden
Blick sehnt sich nach der Natur, danach, mit seinen Menschen durch Wälder
und über Wiesen zu laufen. Wer einmal miterleben durfte, wie ein Hund, der
in seinem bisherigen Leben kaum etwas von der Natur und dem Leben allgemein
mitbekommen hat, mit staunenden Augen und mit seiner Nase all‘ die neuen
Dinge, Gerüche, Erlebnisse aufnimmt und dabei vor Glück, Freude und
Begeisterung förmlich zu strahlen scheint, der wünscht dem jungen Tino und
seinen neuen Menschen genau diese wunderbare Erfahrung und ein daran
anschließendes langes vertrauensvolles gemeinsames Leben.

Tino ist gechipt, geimpft, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten
getestet.

Kontakt:
Petra Hörmann
Telefon: 04456 / 918127
Mail: info@ts-fellwechsel.de 

 


Galga Hope sucht ein Zuhause!
 

Wartet im Tierheim in Spanien
Geboren: 2015 / 2016
Größe: ca. 60 cm

Hope bringt eine traurige Geschichte mit sich. Einsam und ihrem Schicksal
überlassen, wurde sie angeschossen umherirrend auf der Straße aufgegriffen.
Ob man auf die Hündin geschossen hat, um sie zu entsorgen, oder einfach nur
aus Spaß am Quälen, wird auch Hope uns nicht sagen können. Beides ist jedoch
unbegreiflich und macht uns, obwohl man es immer wieder zu hören und sehen
bekommt, traurig, zeigt uns aber auch, wie herzlos noch vielerorts mit den
Hunden umgegangen wird. Bei Hope musste aus diesem Grund ein Auge entfernt
werden.  Eine Schrotkugel hat sich im Knochen der Augenhöhle festgesetzt,
das Auge zerstört und Schmerzen verursacht. Trotz allem war Hope war eine
Vorzeigepatientin mit einem reinen Charakter und einem großen Herzen.
Nachdem nun alle Wunden genesen, darf sie sich auch endlich auf die Suche
nach einem eigenen Zuhause machen.

Hope ist eine Perle, ein wahrer Herzhund, unglaublich freundlich mit allen
Zwei- und Vierbeinern, ohne Scheu und Ängste. Sie liebt es, wenn sich um sie
gekümmert wird und genießt die Streicheleinheiten ebenso, wie eine
ausgelassene Flitzerunde mit ihresgleichen im Freilauf.

Für Hope wünschen wir uns Menschen, die sich nicht davor abschrecken, wenn
immer mal die Frage nach dem Verlust des Auges kommt, ansonsten ist Hope
durchaus auch für Anfänger der Rasse geeignet.

Hope ist gechipt, geimpft, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten
getestet.

Kontakt:
Petra Hörmann
Telefon: 04456 / 918127
Mail: info@ts-fellwechsel.de 

 

 
© 2008 Iris Schneider -

info@hundeblueten.de

CMS von artmedic webdesign